Im stillen Gedenken an

 

unsere verstorbenen Kameraden


Am 4. Dezember 2018 verstarb unser langjähriger Schützenkamerad Klaus Mewes.

Wir konnten leider nicht entsprechend Abschied nehmen, weil wir zu spät von seinem Ableben erfuhren.

Klaus war uns seit 1979 ein treuer Begleiter und wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


Wir trauern um unser Ehrenmitglied

 

Otto Enzinger.

 

Er war uns seit 1961 ein treuer

und liebenswerter Begleiter.

Otto verstarb am 05.01.18

im Johanniter Heim in Herrsching.

 

Wir werden ihm ein ehrenvolles Andenken bewahren.


 

 

Am 9. Oktober jährte sich der Todestag unseres beliebten und geschätzten 2. Schützenmeisters Bernhard Bauer zum zweiten Mal.

 

Er war eine tragende Säule unseres Vereins und hat als langjähriger Jugendsportleiter, Leiter unserer Fahnenabordnung und als 2. Schützenmeister große Verdienste erworben.

 

Seine Einsatzbereitschaft und sein Organisationstalent waren bewundernswert. Mit unnachahmlichem Humor moderierte er interne Veranstaltungen und sorgte für stimmungsvolle Abende.

 

Wir vermissen ihn und denken in Dankbarkeit an unseren langjährigen Weggefährten Bernhard.


Die Altschützen Tutzing 1863 e.V.

trauern um

ihr langjähriges  

und ältestes Mitglied

 

 

Ludwig Weiß  

 

 

Unser Ludwig, der Wiggi,

wie er sich selbst gern nannte,

verstarb am 06.04.2018

kurz vor seinem 100. Geburtstag am 22.08.2018.

Seit 8. November 1950, also 68 Jahre lang,  war er mit unserem Verein verbandelt.

 

 

Von November 1963 bis Oktober 1974 bekleidete er

das Amt des Schriftführers.

Selbst nach seinem Umzug nach Oberammergau blieb

er uns treu.

Er unterstützte unseren Verein großzügig und wurde von allen sehr geschätzt.

Wir werden ihm stets ein ehrenvolles Andenken bewahren.


Die Altschützen Tutzing 1863 e.V.

 

trauern um

 

ihren langjährigen Schützenmeister

und

Ehrenschützenmeister  

 

Anton Sonner

 

der für seine mehr als 50jährige Zugehörigkeit

zum Verein und seine äußerst seriöse Ausübung der ihm übertragenen verantwortungsvollen Ämter zum Wohle

des Vereins unsere ganz besondere Hochachtung verdient.

 

Er machte jeden Schießabend und jede Veranstaltung zu etwas besonderem.

 

Er wird uns sehr fehlen und wir werden ihm ein ehrenvolles Andenken bewahren.